Hauptmenü

What content?

Published by Brunold on Sa, 06/13/2015 - 11:26 in

The notion of “open world“ doesn't seem to be clearly defined. The lack of a clear definition matters in this case. “Open world“ is often treated as synonymous to “sandbox style“. Sandbox style games are games in which the player influences her virtual surroundings, either by playing an avatar, whose actions alter said world, or directly, which is the case with the Sims-franchise or games that offer world editors. Sandbox style games then get contrasted with theme park games which offer a mostly static world. Both kinds of games can be open world games.

Contentloch-Filler: Ausgemusterte Erfolge

Screenshot der Challenge Mode-Erfolge in Mists of Pandaria

Dies ist der erste Teil einer Reihe von Blogeinträgen, die Anregungen für die Zeit von Contentlöchern bieten möchte. Die Blizzardmitarbeiter versuchen zwar, Contentlöcher in Zukunft zu vermeiden. Wenn man aber auf Qualität des Produkts setzt, kann es trotzdem immer wieder passieren, dass ein Abgabetermin nicht eingehalten wird.

Of Parts in Bigger Pictures

Published by Brunold on Mo, 08/18/2014 - 20:02 in

At this point you may have noticed that I'm visiting http://www.alternative-blog.net/#sthash.8DBtQJ0w.dpbs quite often. Currently, there is an event or something going on. Anyway, there're ten questions to answere for the 10th anniversary of World of Wacraft and since I had answeres in my mind when I read them, I thought it wouldn't hurt to take part.

 

Die Magie des Hügellands

In dieser Woche hat Blizzard einige der Dinge vorgestellt, mit denen wir das zehnjährige Jubiläum von World of Warcraft feiern werden. Darunter befindet sich eine für möglicherweise 200 Spieler ausgelegte, instanziierte Version vom Vorgebirge des Hügellandes, um an die PvP-Kämpfe zwischen Southshore und Tarren's Mill zu erinnern, die in Vanilla zur Tagesordnung gehört hatten. Wie üblich ist die Resonanz unter Spielern ziemlich gemischt ausgefallen.

Ein grundlegendes Missverständnis

Published by Brunold on Sa, 08/09/2014 - 20:07 in

Als aristotelisch geprägter Philosoph bin ich besonnen genug, niemandem vorschlagen zu wollen, WoW durch eine Reihe von Quests und Videos zu ersetzen. Wenn ich von Charakteren mit Tiefe und von einer lebendigen Welt rede, glaube ich weder, dass Lore-Fanatiker die wahren WoW-Fans sind, noch dass alle Spieler Spaß am Questen haben. Allein schon, weil das Wort „Quest“ uns heute sofort an Solocontent denken lässt, an Tanks, die ein DD-Set im Gepäck führen und Heiler, die stundenlange Spaziergänge in der Geisterwelt hinter sich haben, weil sie im Elitegebiet abgemountet wurden.

Eine Ode an die Community

Published by Brunold on So, 07/06/2014 - 19:50 in

Im Anschluss an den letzten Artikel möchte ich mich heute ein bisschen mit dem Einfluss World of Warcrafts auf die Menschheit beschäftigen. Genauer will ich heute frei zugestehen, dass ich kämpfe und versuche der aktuellen Expansion entsprechend zu zeigen, wofür es sich denn zu kämpfen lohnt. Meinem Eindruck nach werden viele derjenigen Spieler in den nächsten Jahren gehen, die seit langem, vielleicht sogar von Anfang an dabei waren. Dagegen wehre ich mich.

Eine Erweiterung des Kontextes

Published by Brunold on Sa, 06/14/2014 - 09:53 in

Wenn du mit Fantasy in Kontakt kommst und es macht dir nichts aus - so die Rede - dann bist du Eskapist. Der Eskapismus wiederum ist die Flucht vor der Welt und diese gesamte Labelierung zielt darauf ab, einen Bereich von Gegenständen (Eskapismus-verursachendes und die Eskapisten selbst) auszuklammern. All das ist dann für uns, die wir uns ja tapfer der Welt stellen, mehr von Relevanz. In diesem Falle stellt sich zurecht die Frage, warum ein Blog sich überhaupt mit World of Warcraft als dem Sinnbild des Eskapismus beschäftigen sollte.

Deathwing – Aspect of Arbitrarity

Published by Brunold on Fr, 06/06/2014 - 15:49 in

Der Kataklysmus hat das Antlitz Azeroths einschneidend verändert. Dem Intro zu Cata ist sogar zu entnehmen, dass Deathwing persönlich und direkt diese Veränderungen vorgenommen hat. Er hat seine Klauen in die Mauern Stormwinds gegraben, den Damm in Loch Modan zerstört und eine ewigglimmende Schneise im Ödland hinterlassen.

Die große Verantwortung der Macht, sich zu informieren

Published by Brunold on Do, 05/29/2014 - 17:36 in

Jaah, ich bin ein Spider-Man-Fan. Schon vor den Filmen gewesen, was ein bisschen von Bedeutung ist, weil unsere Hollywoodfilme einige Dinge gern einfach nicht bringen, die irgendwen stören könnten. In den Comics sind sie dann eher schonmal doch vorhanden. Aber ich schweife ab. Es sollte kein Geheimnis sein, dass die Ideen für meine Blogeinträge hauptsächlich von anderen Menschen kommen. Heute wird das lustigerweise sogar zum Thema des Artikels.

Dreidimensionalität, Vielschichtigkeit und Linearität

Published by Brunold on So, 05/18/2014 - 19:42 in

Das ist ein Themenbereich, den ich wahnsinnig interessant finde, Hier kann ich wunderbar Überlegungen zu sozialen Entwicklungen anstellen, Bezüge zur Philosophie herstelllen und Storytelling ist etwas, das mich seit frühester Kindheit fasziniert. Wenn ich meinerseits irgendwann Enkel oder Urenkel habe, möchte ich ihnen eines meiner Bücher vorlesen können.

Seiten